Skip to main content

So finden Sie die passende Kreativagentur für Ihr Projekt

Anhand welcher Merkmale Sie die Kreativagentur finden,
die Ihr Unternehmen am besten vermarktet.

 

Die passende Kreativagentur finden

 

 

Die neuen Online-Medien ermöglichen ein Höchstmaß an Performance-Marketing. Genau deshalb ist es von enormer Bedeutung, eine Marke aufzubauen, zu pflegen und stets behutsam weiterzuentwickeln. Nur eine starke Marke bietet einem Unternehmen die Chance, ein gutes Performance-Marketing zu annehmbaren Kosten zu betreiben. Denn: Wenn Sie etwas verkaufen möchten, ist es wichtig, zunächst das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen. Gleichzeitig müssen Sie sich von Ihren Konkurrenten und Mitbewerbern abheben – und das klappt nur durch Kreativität. Die größte Hürde, die jedes Unternehmen bewältigen muss, besteht darin, kreativ zu sein und dennoch das Vertrauen der Zielgruppe zu gewinnen. Dafür kommt es auf ein gutes Konzept an. Bei diesen Herausforderungen kann eine Kreativagentur Ihnen eine wertvolle Hilfe sein. Doch wie finden Sie eine passende Agentur für Ihre Projekte?

 

Werbeagentur, Markenagentur und Kreativagentur – wo sind die Unterschiede?

Agenturen bezeichnen sich im Internet heute oftmals als Kreativagenturen, Markenagenturen oder Werbeagenturen. Bei genauerer Betrachtung wird aber deutlich, dass es zwischen den einzelnen Namen kaum Unterschiede gibt. Jede Agentur, die einen guten Job machen möchte, muss in der Lage sein, Ihre Marke durch ein kreatives Konzept aufzubauen oder zu pflegen. Eine Werbeagentur kann dabei genauso wie eine Kreativ- oder Markenagentur einen Full-Service anbieten. Das heißt, dass sie neben der kreativen und der konzeptionellen Arbeit auch Punkte wie den Media-Einkauf, die Media-Planung und die Produktion von Werbemitteln übernimmt. Am besten sind Sie also sicher mit einer professionellen Agentur beraten, die Werbeagentur, Markenagentur und Kreativagentur in einem ist und als Full-Service-Agentur alle wichtigen Leistungen direkt aus einer Hand anbietet.

 

Kreativagentur auswählen in drei Schritten – so gehen Sie vor:

Wenn Sie eine Kreativagentur auswählen möchten, sollten Sie dabei in drei Schritten vorgehen:

 

  1. Suchen Sie im Internet nach Werbekampagnen, die Sie überzeugen – und die auch nachweislich erfolgreich sind. Konzentrieren Sie sich dabei am besten auf die Bereiche, die zu Ihrer eigenen Aufgabenstellung passen. Als Softwareentwickler werden Sie schließlich nicht von einer Kreativagentur profitieren, die sich auf Mode spezialisiert hat.
  2. Recherchieren Sie, welche Agentur für die gelungenen Kampagnen verantwortlich ist. Wenn eine Internetrecherche Sie hier nicht weiterbringt, können Sie auch zum Telefonhörer greifen und beim Werbetreibenden nachfragen. Sicher kann man Ihnen dort den Namen der Kreativagentur nennen, den Sie dann nutzen können, um die Website der Agentur ausfindig zu machen.
  3. Sagt Ihnen die Kreativagentur zu? Dann vereinbaren Sie einen ersten Gesprächstermin für ein persönliches Kennenlernen. Dieses sollte am besten in den Räumen der Agentur stattfinden, damit Sie sich von Anfang an einen besseren Eindruck über das Team und die Arbeitsumgebung verschaffen können.

 

Nach dem persönlichen Treffen können Sie entscheiden, ob Sie mit Ihrer Agenturwahl zufrieden sind. Falls ja, spricht nichts dagegen, die Agentur für Ihre Projekte zu beauftragen. Falls Sie noch zweifeln, sollten Sie nicht zögern, nach weiteren Kreativagenturen zu suchen, bis Sie einen Partner an Ihrer Seite haben, bei dem die Chemie wirklich passt.

 

Gute von schlechten Kreativagenturen unterscheiden – so geht’s

Natürlich entscheidet in erster Linie Ihr persönlicher Geschmack, ob eine Kreativagentur zu Ihnen passt oder nicht. Um eine „gute“ Agentur von einer „schlechten“ zu unterscheiden, gibt es dennoch ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten:

 

  • Wie präsentiert sich die Agentur? Wenn das Team zu selbstüberzeugt wirkt und sich selbst regelrecht feiert, ist Vorsicht geboten.
  • Kann die Kreativagentur nur Award-Arbeiten vorweisen oder auch mit echten Kundenarbeiten von sich überzeugen?
  • Hat die Agentur nur Werbung von Werbetreibenden für Werbetreibende als Referenzen zu bieten? Dann lassen Sie davon lieber die Finger, denn es ist fraglich, ob Sie mit einer solchen Agentur im Tagesgeschäft auf lange Sicht glücklich werden.
  • Achten Sie darauf, dass sich die Mitarbeiter der Agentur nicht nur als Künstler verstehen. Sie sind auch Dienstleister, die ein ordentliches Handwerk erbringen müssen, damit sich gezielte Kampagnen und Aktionen zu Ihrer Zufriedenheit umsetzen lassen.
  • Überprüfen Sie, ob die ausgewählte Kreativagentur sowohl im digitalen Bereich als auch im Printsegment erfolgreich tätig ist. Auch im digitalen Zeitalter ist ein ausgewogener Marketingmix aus Print und Online nämlich der Schlüssel zum Erfolg.

 

Zusammengefasst heißt das: Eine gute Kreativagentur lässt sich daran erkennen, dass sie kreative Lösungen entwickeln kann – und zwar für Kunden und nicht nur für Awards – und dass der Erfolg ihrer Kunden für sie die oberste Priorität hat.

 

STARTEN SIE NOCH HEUTE MIT UNS DURCH
TEL. 0261/94239310

E-mail

 

 

Wenn Sie noch auf der Suche nach einer Kreativagentur sind, schreiben oder rufen Sie uns gerne an. Anhand unserer branchenübergreifenden Case-Studies stellen wir uns gerne bei Ihnen persönlich vor. Als Full-Service Agentur gehen bei uns verschiedenste Medien Hand in Hand für Ihren Erfolg. Egal, ob Webdesign und -entwicklung, Corporate Design Projekte, Marketingstrategien oder klassische Printmedien. Wir haben sicher auch für Sie und Ihre Kunden die passende Lösung.