Finden Sie uns auf Google+ Facebook-Werbung - Facebook Ads - so geht´s


Facebook Werbung – Facebook Ads – So geht’s!

Werbeagentur Koblenz Facebook

In wenigen Schritten zur erfolgreichen Facebook Werbung

Ein Facebook Werbung bzw. Angebote zu erstellen ist recht einfach. Der erste Schritt beginnt mit einem Klick auf

„Angebot, Veranstaltung +“ im Publisher. Im Anschluss wird nun bestimmt, ob die Facebook Werbung im Geschäft, im Geschäft und online oder nur online gültig sein soll.

Facebook Ads - Facebook Werbung Werbeagentur Koblenz

Wählen Sie die Option „Nur im Geschäft“ aus, kann das Angebot weiter individualisiert werden. Dafür können Sie etwa ein Bild ihres Artikels/Angebots hochladen. Dieses sollte optimaler Weise eine Größe von 86×86 Pixeln haben, bei größeren Bildern wird nur ein Ausschnitt von 86×86 Pixeln angezeigt. Die Überschrift, die gewählt werden kann, darf 90 Zeichen nicht überschreiten.

Darüber hinaus  stehen Möglichkeiten zur Mengenbegrenzung und Gültigkeit zur Auswahl. Diese findet der User unten im linken Bereich. Nachdem das Kalender-Icon angeklickt wurde, darf die Anzahl der zur Verfügung stehenden Angebote und das Datum “bis wann das Angebot gültig ist”, bestimmt werden. Zur Definition der Menge kann entweder mit vorgegebenen Werten oder mit einer manuellen Auswahl gearbeitet werden.

Nachdem man auf das Strichcode-Symbol geklickt hat, kann außerdem der zwölfstellige UPC-A oder der dreizehnstellige EAN-Code eingegeben werden. Besonders wichtig ist hier, dass die die Nummer richtig formatiert ist und eine Prüfziffer für das ausgewählte Protokoll enthält. Wer einen EAN-Code eingibt, kann zudem die allgemeinen Geschäftsbedingungen weiter spezifizieren. Es können zusätzliche Bestimmungen eingegeben werden. Dafür stehen bis zu 900 Zeichen zur Verfügung.
Anschließend kann sich der Nutzer eine Vorschau seines Angebots angezeigten lassen.

Anleitung-Facebook-anegbot-Werbeagentur-Kobelnz

Wird ein Angebot dafür ausgewählt, dass es sowohl online als auch im Geschäft gültig ist, stehen die Möglichkeiten „Internetadresse“ und „Einlösungscode hinzufügen“ zur Verfügung.

Bei „Internetadresse“ kann zum Beispiel der Onlineshop angegeben werden, wo das Angebot eingelöst werden kann.
Bei „Einlösungscode hinzufügen“ kann optional ein Einlösungscode gewählt werden, der bis zu 50 Zeichen lang sein darf.
Wenn diese beiden Optionen gewählt wurden, führt ein Klick auf „Weiter“ zur Angebotsbegrenzung, Gültigkeit, der Eingabe des Strichcodes und der allgemeinen Geschäftsbedingungen wie schon zuvor beschrieben. Danach kann eine eine Vorschau erzeugt werden.

Soll ein Angebot bzw. Ihre Facebook Werbung nur online verfügbar sein, kann hier ebenfalls die  entsprechende Internetadresse eingegeben werden, unter welcher das Angebot eingelöst werden kann, beispielsweise bei einem Angebot der Werbeagentur Koblenz unter der URL: https://www.attractice.com Auch hier kann man nun einen Einlösende hinzugefügt werden, falls dies explizit gewünscht wird. Im nächsten Step werden erneut  Angebotsbegrenzung und -gültigkeit, der Strichcode und die allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmt. Anschließend gelangt der Nutzer zur Vorschauoption.

In der Vorschau erlangt der Nutzer einen Eindruck, wie die Facebook Werbung / Angebot später in Facebook aussieht. Außerdem wird ein Muster der Facebook Werbung  an die angegebene E-Mailadresse des Kontos gesandt.

Werbung-facebook-erstellen-werbeagentur-kobelnz

Im nächsten Schritt wird nun das Budget des Angebots festgelegt. Wird ein Angebot erstellt, schenkt Facebook zunächst einen Werbegutschein. Bei „Weitere Optionen“ kann das darüber liegende Budget für die Kampagne festgelegt werden.

Wer manuelle Facebook Ads schalten will, kann dies auch hier bestimmen.
Des weiteren können Datum und Uhrzeit sowie das Targeting für die Veröffentlichung festgelegt werden.
Wird nun „Teilen“ geklickt, wird das Angebot veröffentlicht.

Facebook ist eine der weltweit größten Werbeplattformen, somit ist es wohl verständlich wenn Facebook Angebote nicht gratis sind. Ihr erstes Angebot ist jedoch kostenlos. Für jedes weitere Angebot muss ein Budget eingerichtet werden. Je größer die Reichweite der Werbung sein soll, desto teurer wird ihr Facebookangebot.

Für die effektive Erstellung eines Angebots sollten Unternehmen noch weitere Faktoren beachten.
Wichtig ist, dass ihr Angebot aus dem ihrem High Value Segment stammt und sich die Facebook User davon auch angesprochen fühlen. lediglich unter diesen Bedingungen sind die Fans auch bereit, die Angebote mit ihrem Freunden zu teilen.

Facebook Werbung – Es empfehlen sich Ermäßigungen ab 20 Prozent.

Der Zeitraum, in dem das Angebot gültig ist, sollte außerdem nicht zu kurz gewählt sein. Nur so wird potentiellen Kunden teilen die Gelegenheit geboten das Angebot über ihren Newsfeed an ein ausreichendes Publikum zu übermitteln.
Eine größere Zielgruppe wird zudem erreicht, wenn neben dem Angebots auch eine Ad-Kampagne gestartet wird.
Selbstverständlich sollten ihre Mitarbeiter bzw. Sales/Marketing über gestartete Angebote informiert werden, damit es zu einem reibungslosen Ablauf der Aktion und zu beiderseitiger Zufriedenheit mit dem Verlauf kommen kann.

Der Erfolg eines Angebots lässt sich über die „Page insights analysieren“

Auch auf der eigenen Webseite sollte das Angebot „gepinnt“ bzw. beworben werden. Stellen Sie sicher, dass die Aufmerksamkeit ihrer Websitebesucher auf sich gezogen wird.
Die Wirksamkeit eines Angebots sollte getestet werden. Dabei können je nach Branche und Angebot ganz unterschiedliche Resultate zu Tage treten. Der Erfolg eines Angebots lässt sich über die „Page insights“ in „Personen sprechen darüber“, Likes, Kommentaren und Sharings analysieren und messen.

Überaus wichtig ist auch eine ansprechende Formulierung Ihres Angebots. Eine Möglichkeit dazu bietet das KISS-Prinzip. Wer seine Angebote zu kompliziert aufsetzt und formuliert, wird die Facebook Gemeinde eher verwirren als animieren. Wichtig ist auch das Zusammenspiel von Bild und Text.

Aus Erfahrungen der Werbeagentur Koblenz eignen sich besonders Bilder von Nutzern des Angebots. Weniger Resonanz kommt bei Bildern des Produkts oder dem Firmenlogo zustande. Läuft das Angebot, sollte das entsprechende Posting geteilt werden, um entsprechende virale Effekte zu schaffen.

Eine Facebook Werbung zu erstellen ist nicht schwer – und kann doch großen Effekt auf den Bekanntheitsgrad und die Beliebtheit eines Produkts haben. Deswegen sollte Sie nicht lange zögern und es mit ihrem eigenen Angebot versuchen. Wir von der Werbeagentur Koblenz unterstützen Sie gerne dabei.
Es lohnt sich!

Wenn mein Beitrag Ihnen geholfen hat klicken Sie like oder Google+One

Kommentar hinterlassen

*

captcha *